Zur Startseite

Cranio Sacrale Therapie für Groß- und Kleintiere (insbesondere Pferde, Hunde, Katzen)

Foto Cranio Sacrale

Die Cranio Sacrale Therapie ist eine sanfte und tiefgehende Körperarbeit mit der durch feine Berührungen und sanften Zug und Druck am ganzen Körper Blockaden gelöst und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Im Vordergrund steht die Behandlung der Schädelstrukturen, des Kopfgelenkes und des Kreuzbeines, um den Liquorfluss anzuregen. Zudem liegt ein Schwerpunkt in der Gewebetechnik, um direkt auf Muskeln, Sehnen und Bänder einzuwirken.

Die Schädelknochen sind nicht fest verwachsen, sondern die Schädelnähte sind beweglich. Die Gehirnflüssigkeit (Liquor) führt vom Schädel (Cranium) rhythmische pulsierende Bewegungen aus, die sich entlang der Wirbelsäule bis zum Kreuzbein (Sacrum) fortsetzen.

Die Cranio Sacrale Therapie sucht Störungen im Fluss des Liquors (Gehirn-und Rückenmarksflüssigkeit), um diese zu beheben.

Ein Krankheitsgeschehen ist immer mit einer Veränderung der Qualität und Beweglichkeit des Gewebes verbunden. Auch wird Einfluss auf die Beweglichkeit der Organe, Chakren und Meridiane genommen. Jedes Trauma (z.B. Tritt, Schlag, Quetschung, Druck) wird im Gewebe bzw. in den Zellen gespeichert, dies führt meistens auch zu weiteren Verhärtungen im umliegenden Gewebe, eine vollständige Ausheilung wird verhindert. Entstandene Störungen im Körper führen zu Mobilitätseinschränkungen und Veränderungen der Körperhaltung, die sich auf alle Körpersysteme auswirken können.

"Hände sind das empfindlichste Messinstrument"

Für Ihre Fragen und für eine Terminvereinbarung erreichen Sie mich gern mobil unter Tel. 0176-49292570 (Bargteheide).

Copyright © 2014 mobile-tierphysiotherapie-nord.de


Realisierung durch WebErzeuger.de